Mini Piroschki - Piroggen

Ich finde ja immer noch das Piroggen einfach keine gute Übersetzung für Piroschki sind. Teigtaschen wäre um einiges besser!
Heute gibt es Mini Piroschki angelehnt an das Rezept von Charsiubau.Warum angelehnt? Weil der Küchentollpatsch schlechthin bin und im Kühlschrank Schmand anstatt Sahne stehen gesehen hab. Aber meine Variante schmeckt auch wunderbar =D



Mini Piroschki (ergibt ca. 35 Stück)
Zutaten:
500g Mehl
200g Brunch
100g Schmand
2 EL weiche Butter
1 TL Zucker
2 Eier
1 Pck. Backpulver
1/2 TL Salz
1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung:
Trockene Zutaten vermischen, den Rest dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Dieser muss nun eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. In der Zwischenzeit kann man die Füllung vorbereiten.

Die Füllung: Spitzkohl und Champignons
Zutaten:
1 Dose Champignons (200 g)
300 g Spitzkohl (jeder andere tut's auch)
1 Zwiebel
1 EL Öl
2 EL Sahne
Salz

Zubereitung:
Den Kohl fein hacken und 8 Minuten lang kochen. Zwiebel fein würfeln. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Zwiebel darin andünsten und Kohl und Champignons dazu geben. Das ganze salzen und zum Schluss die Sahne dazu geben. Das ganze 5 Minuten lang auf niedriger Stufe braten lassen. Dann zur Seite stellen und kalt werden lassen.

Den Teig 5 mm dick ausrollen und mit einem Latte Macchiato Glas ausstechen. Die Kreise sollten ca. den Durchmesser von 8 cm haben. Etwas Füllung drauf geben und das ganze zukleben. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Damit die Prioschki eine schöne Farbe bekommen, ein Eigelb verquirlen und die Piroschki bestreichen. Backofen auf 200° C vorheizen und die Piroschki 15 Min. backen.

Piroschki als Snack schmecken schon toll, aber sie gehen natürlich auch als Beilage zu Suppen wie z.B. Okroschka.

Kommentare:

  1. Hi,
    und wie haben dir die Piroschki geschmeckt? Mit Champignons sind sie bestimmt auch lecker. Versuch ich auch mal das nächste Mal, wenn ich wieder Piroschki mache.

    LG
    charsiubau

    AntwortenLöschen
  2. Super =) Meine Mutter will das Rezept jetzt auch testen, aber nicht im Backofen, sondern in der Pfanne. Bin ich gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Na dann hoffe ich das auch ;) Leider kann ich sie erst in zwei Wochen oder so testen >< Wo hast du sie denn bekommen, wenn ich fragen darf? ^^

    Soso Versuchskaninchen? ;D Mach nichts, ich teste gern und hab auch gleich meiner Ma einen reingedrückt. XD Sie findet sie absolut ekelig. *lach* Auf jeden Fall schmeckt man schon einiges an Chemie raus und die rosanen waren schon ekelig, die grünen gingen dann aber. XD Ist durchwachsen. ;)

    Freut mich echt sehr, dass es so gut geklappt hat und wir uns beiden an unseren Paketen erfreuen können. <3

    Die Piroggen sehen auf jeden Fall super lecker aus, bei Gelegenheit werd ich sie auch mal versuchen. :D

    AntwortenLöschen
  4. Danke, dann muss ich mal gucken, ob es in Düsseldorf nicht auch solche Läden gibt. Oo

    Ja lecker war/ ist sie wirklich! ;) Nur eben eher "deutsch". XD Werd mir mal dieses Mehl besorgen und dann schauen. ;) Schade, dass die Erdbeersaison schon wieder vorbei ist. ;(

    AntwortenLöschen